Wischmeyers Landfrust: Flughafen BER - Ein bisschen ärmlich, aber total sexy

Wie er es geschafft hat, bleibt sein Geheimnis: Dietmar Wischmeyer auf dem streng bewachten Areal des künftigen Hauptstadt-Airports. Eine Baustellenbegehung.

Hinweis: myTVLink hilft seinen Zuschauern, Inhalte zu finden. Zum Ansehen leitet myTVLink seine Zuschauer an den jeweiligen Anbieter weiter. Die technische und rechtliche Verantwortung für diese Inhalte - einschließlich der programmbegleitenden Informationen (sofern verwendet) - liegt beim jeweiligen Anbieter.

Mehr von «SPIEGEL TV»:

Vom: 22.10.14 | Länge: 00:00:43
Vorschau >

Legendärer Chefredakteur: Watergate-Enthüller Bradlee ist tot : Mit den Enthüllungen zum Watergate-Skandal wurde er zu einer Legende unter den Zeitungsmachern. Nun ist der langjährige Chefredakteur der "Washington Post", Ben Bradlee, im Alter von 93 Jahren gestorben.

Vom: 22.10.14 | Länge: 00:02:41
Vorschau >

Wie bei der WM: Bayern deklassiert den AS Rom mit 7:1 : Beeindruckende Bayern: Die Münchner erobern die ewige Stadt mit einem Champions-League-Spiel in Perfektion und besiegen AS Rom mit 7:1. Es hatte der erste Prüfstein seit Langem werden sollen. Doch es wurde eine Demonstration der Stärke.

Vom: 22.10.14 | Länge: 00:01:18
Vorschau >

Rhein-Seilbahn in Köln: Familie aus Gondel gerettet : Die Kölner Verkehrsbetriebe, der Betreiber der Seilbahn über den Rhein, bewerben ihre Gondeln als "Kölns sicherstes Verkehrsmittel" - ob sie das nach diesem Zwischenfall so stehen lassen?

Vom: 21.10.14 | Länge: 00:01:22
Vorschau >

Ebola-Schutzanzug zu Halloween: Die Grenzen des Gruselgeschmacks : Das geht selbst vielen Zombiefans zu weit: Ein US-Händler bietet Ebola-Schutzanzüge als Halloween-Kostüm an. Das Outfit lege "voll im Trend" sagt der Geschäftsführer. Längst ausverkauft ist das Ebola-Virus als Plüschtier.

alle Videos in «SPIEGEL TV»

Mehr aus der Rubrik «Nachrichten»:

ARD: Tagesthemen
Vorschau >

Die Tagesthemen vermitteln ergänzende Informationen zu den tagesaktuellen Ereignissen, zeigen Zusammenhänge und Hintergründe. Im Gegensatz zur Tagesschau, die nur einen Nachrichtenüberblick geben soll, sollen die Zuschauer durch die Tagesthemen mittels ergänzender Informationen, übergeordneter Zusammenhänge und Hintergrundinformationen unterrichtet werden. Die meist vier bis fünf redaktionellen Beiträge gehen inhaltlich und thematisch über das reine Tagesgeschehen hinaus. Seit dem 2. Januar 1978 ersetzt die Sendung „Tagesthemen“ die bis dahin übliche Spätausgabe der Tagesschau und wurde zunächst montags bis donnerstags ausgestrahlt. Der Marktanteil der Tagesthemen ist mit der Ausweitung der Medienlandschaft in Deutschland inzwischen gesunken, lag lange Zeit jedoch bei etwa 10 % – somit bei ca. 2,0 Mio. Zuschauer pro Sendung. Die Tagesthemen gehören aber immer noch zu zu den großen meinungsbildenden journalistischen Formaten in Deutschland. Sendung verpasst? Kein Problem: Sendungen online ansehen über myTVLink.

ARD: ARD Morgenmagazin
Vorschau >

Jeden Morgen Neuigkeiten vom Tage und jede Menge Service. Das ARD-Morgenmagazin wird im wöchentlichen Wechsel mit dem ZDF gesendet. Das Morgenmagazin sendet von 5:30 bis 9:00 Uhr. Zur vollen und zur halben Stunde sind im Morgenmagazin drei minütige Nachrichten mit Wetter zu sehen. Vor der vollen und halben Stunde gibt es einen Sportblock. Das Sendeformat ist mit Abwandlungen unter dem Oberbegriff Frühstücksfernsehen bekannt geworden. Bevor das ARD/ZDF-Morgenmagazin 1992 auf Sendung ging, hatten bereits die beiden Privatsender RTL („Guten Morgen Deutschland“) und Sat.1 („Deutschland heute morgen“) eigene frühe Infosendungen zwischen 6:00 und 9:00 Uhr, die jedoch ein stärkeres Gewicht auf Boulevard, Lifestyle und Talk hatten. RTL kürzte das dreistündige Magazin 1994 nach dem Quotenerfolg der öffentlich-rechtlichen Angebote auf 30 Minuten. Die Zahl der morgendlichen Fernsehzuschauer ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Das Morgenmagazin von ARD und ZDF erreicht im Durchschnitt etwa 23 Prozent der Zuschauer (circa drei Millionen pro Tag). Damit sind ARD und ZDF Marktführer im Bereich der deutschen Frühinformationsprogramme. Videos kostenlos online finden und schauen über myTVLink.

ARD: Lokalzeit Ruhr
Vorschau >

Die Lokalzeit Ruhr ist das regionale Magazin im WDR Fernsehen für's Ruhrgebiet. Nah am Zuschauer, mit Infos und Reportagen aus seiner Heimat. So berichtet das Team des WDR Studios in Essen täglich eine halbe Stunde - außer sonntags.

alle Sendungen in «Nachrichten»